Die Qualifikation für den Masterstudiengang Architektur wird nachgewiesen durch:

1. Einen im Inland oder Ausland erworbenen mindestens sechssemestrigen qualifizierten Bachelorabschluss im Umfang von mindestens 180 Credits. Sind 180 Credits an einer inländischen oder ausländischen Hochschule erworben worden, werden fehlende Credits von 60 als Auflage verbucht und müssen bis spätestens zur Abgabe der Masterarbeit nachgewiesen werden.

2. Das Bestehen des Eignungsverfahrens für den Masterstudiengang Architektur

Bei Abschlusszeugnissen mit mehr als 180 Credits erfolgt die Beurteilung auf der Grundlage der am besten benoteten Module im Umfang von 180 Credits. Es obliegt den Bewerber*innen, diese im Rahmen des Antrags aufzulisten. Ein Formular dafür wird im Bewerbungsportal bereitgestellt. Insoweit dies erfolgt, wird der Schnitt aus den besten benoteten Modulprüfungen im Umfang von 180 Credits errechnet. Fehlen diese Angaben, wird die von den Bewerber:innen vorgelegte Gesamtdurchschnittsnote herangezogen.

Bewerber:innen, die Ihren Bachelorabschluss an der TUM gemacht haben, brauchen dies nicht zu beachten, da Ihr Leistungsnachweis die 180 Credits separat aufweist.

Sie bewerben sich online über das Bewerbungsportal TUMonline. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung.

Nach dem Anlegen eines TUMonline-Accounts werden Sie aufgefordert, persönliche Daten und Informationen zu Ihrer Ausbildung einzugeben sowie einzelne Dokumente hochzuladen.

Für die Bewerbung müssen keine Unterlagen mehr in Papierform eingereicht werden. Erst im Fall einer Zulassung müssen die entsprechenden Unterlagen in Papierform, ggf. auch in beglaubigter Kopie, für die Immatrikulation eingereicht werden.

Ab dem Wintersemester 2024/25 werden für internationale Studienanfänger, die nicht aus der EU stammen, Studiengebühren erhoben. Bitte informieren Sie sich hier, ob Sie betroffen sind. 

Wenn Sie bereits für einen Masterstudiengang Architektur an einer anderen Universität eingeschrieben sind und zur Technischen Universität München wechseln möchten, werden Sie bei erfolgreicher Bewerbung in das jeweilige Fachsemester eingestuft. Sie müssen eine entsprechende Creditzahl aus den vorigen Semestern mitbringen. Bitte beachten Sie folgenden Studienfortschritt:

3. Fachsemester - 30 ECTS

4. Fachsemester - 60 ECTS

5. Fachsemester - 90 ECTS

6. Fachsemester - 120 ECTS

Wenn Sie nicht genügend ECTS im jeweiligen Fachsemester nachweisen können, laufen Sie Gefahr dass Sie wieder exmatrikuliert werden.

Sie benötigen für die Höherstufung eine "Bescheinigung zur Semestereinstufung" (vorgelagerter Prozess), die im Bewerberportal in TUMonline hochgeladen werden muss. Bitte kontaktieren Sie die Studienberatung.

Bewerber*innen mit einem sechsemestrigen BA-Abschluss (180 Credits) müssen mindesten 60 Credits Auflagen aus dem Wahlpflicht- und Wahlprogramm des Bachelors erbringen. Das Auslandssemester ist verpflichtend – wenn Sie während des Bachelorstudiums nicht im Ausland waren, erhalten Sie die Auflage, es im Masterstudium nachzuholen. Wenn Sie Auflagen erhalten, verlängert sich Ihr Masterstudium je nach Auflagenhöhe um ein oder zwei Semester.

Nein. Praktika werden nicht akzeptiert, da wir den Leistungsumfang und die erreichte Note nicht überprüfen können

Nein, wenn Sie Ihren Bachelorabschluss im Ausland gemacht haben, fordern wir kein weiteres Auslandssemester als Auflage während des Masters.

Die Sprache des Masterstudiengangs ist Deutsch. Einzelne Module werden zwar auf Englisch unterrichtet, für das Studium ist aber ein Deutschnachweis nötig.
Hier finden Sie eine Übersicht der akzeptierten Nachweise.

Nein, der Deutschnachweis muss bereits bei der Bewerbung vorliegen.

Sie können sich in diesem Fall bei uns bewerben. Allerdings müssen Sie mit weiteren Auflagen aus den Pflichtmodulen des Bachelors rechnen. Zudem müssen Sie damit rechnen, dass Sie später in die Architektenkammer aufgenommen werden. Bitte nehmen Sie vor einer Bewerbung mit uns Kontakt auf.

Informationen zu den benötigten Unterlagen erhalten Sie hier.

Der Bewerbungszeitraum für das Wintersemester ist vom 1. April bis 31. Mai. Bis zum Ende der Bewerbungsfrist müssen alle relevanten/angeforderten Unterlagen in TUMonline hochgeladen sein. 

Zum Sommersemester können Sie sich nur bewerben, wenn Sie bereits an einer anderen Universität oder Hochschule im Master studieren. Der Bewerbungszeitraum ist hier vom 1. November bis 15. Januar.

Sie sollten den Studienplatz so bald wie möglich nach Benachrichtigung annehmen. Die Annahme ist grundsätzlich bis 30. September für das Wintersemester, und bis 31. März für das Sommersemester möglich. Erhalten Sie Ihre Zulassung erst nach diesen Terminen, wenden Sie sich zur Studienplatzannahme bitte an studium@tum.de.

Wenn Sie eine Zulassung erhalten, den Studienplatz aber nicht annehmen, bleibt die Zulassung erhalten.  Sie müssen sich aber erneut bewerben, wenn Sie den Studienplatz zu einem späteren Zeitpunkt annehmen wollen. Eine Ausnahme ist allerdings, wenn es in der Zwischenzeit eine wesentliche Satzungsänderung gab. Dann müssen wir Ihre Unterlagen neu bewerten. Wir empfehlen deshalb, mit der Neubewerbung nicht länger als zwei Jahre zu warten.

Ablauf:

1. Lehnen Sie Ihren Studienplatz in Ihrem TUMonline Account ab. Falls dies nicht mehr möglich ist, dann wenden Sie sich bitte unter der Angabe Ihrer Bewerber- oder Antragsnummer an studium@tum.de. Ihre Zulassung zum Studium bleibt dabei erhalten.

2. Bewerben Sie sich für das Semester, in dem Sie Ihr Studium antreten möchten, innerhalb der regulären Bewerbungsfristen neu über Ihren bestehenden TUMonline-Account.

3. Schicken Sie den neuen Antrag auf Zulassung bzw. Immatrikulation zusammen mit allen erforderlichen Unterlagen fristgerecht an die TUM (inkl Portfolio). 

Sie können sich nur für das Sommersemester bewerben, wenn Sie bereits an einer anderen Hochschule im Master Architektur studieren. Im Sommersemester ist die Bewerbung nur für Quereinsteiger*innen möglich. Sie starten dann mindestens im zweiten Fachsemester und müssen eine entsprechende Creditzahl aus dem ersten Semester mitbringen.

Mindestens müssen 30 ECTS im 3. Fachsemester nachgewiesen werden und 60 ECTS im 4. Fachsemester.

Bewerben Sie sich bitte nur für einen Schwerpunkt oder ein Mentorenprogramm, wenn Sie ernsthaftes Interesse daran haben. Es ist kein Nachteil, in der Bewerbung anzugeben, dass Sie ohne Schwerpunkt studieren wollen. Die Wahl eines Schwerpunktes ist auch nach der Zulassung noch möglich.

Die Auswahl erfolgt über ein Eignungsverfahren. Das ist ein zweistufiger Prozess, bei dem die Eignungskommission nach einer offiziellen Bewerbung prüft, ob Sie die spezifischen Anforderungen für den Masterstudiengang Architektur erfüllen.
In der ersten Stufe werden dabei die Bachelor-Abschlussnote und das eingereichte Portfolio mittels eines Punktesystems ausgewertet. Je nach Höhe der erreichten Punktzahl werden die Bewerber*innen entweder sofort zugelassen, abgelehnt oder zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Abschlussnote und Portfolio sind dabei gleich gewichtet.
Sie können in Stufe eins maximal 60 Punkte erreichen. Bis einschließlich 30 Punkten erhalten Sie eine Direktablehnung. Wenn Sie 31 bis 42 Punkte erreichen, werden Sie zum Eignungsgespräch eingeladen. Ab 43 Punkten erhalten Sie eine Direktzulassung. In der zweiten Stufe werden die Punkte des Eignungsgesprächs (maximal 40 Punkte) zu den Punkten aus Stufe 1 addiert. Eine Zulassung wird dann ab 62 erreichten Punkten erteilt.

Spätestens eine Woche vor Gesprächstermin werden Sie per Mail eingeladen. Bitte bestätigen Sie diesen Termin. Der Termin ist verpflichtend  und kann nur in dringenden Ausnahmefällen verschoben werden. Eine Verschiebung ist nur auf Antrag und mit Nachweis möglich. Bitte prüfen Sie auch den Spam-Ordner Ihres Postfachs regelmäßig, da dort gelegentlich Einladungen landen.

Sie werden von zwei Mitgliedern der Eignungskommission 20 bis 30 Minuten befragt.

Die Bewertungskriterien des Gesprächs sind

  • Besondere Leistungsbereitschaft für den Masterstudiengang Architektur
  • Erläuterungen zu den bisher gefertigten Arbeiten
  • Verständnis für architektonische Fragestellungen
  • Persönlicher Eindruck der Eignung

Jedes Kriterium wird mit bis zu 10 Punkten bewertet.

Generell findet das Eignungsgespräch an der TU München statt und muss vom Bewerber / von der Bewerberin persönlich vor Ort geführt werden.

Die Bewerbungsgespräche für das Wintersemester finden im Juli - September und für das Sommersemester im Februar und März statt.

Bewerbungsgespräche für das Wintersemester 2024/25 finden an folgenden Tagen statt:

01.07. – 05.07.2024
08.07. – 12.07.2024
15.07. – 19.07.2024

29.07. – 02.08.2024

09.09. – 13.09.2024
16.09. – 20.09.2024

Lesen Sie hierzu unser Informationsblatt zur Handreichung Portfolio. Bitte beachten Sie die Begrenzungen der Seitenzahl (max. 15 Seiten, inklusive Rückseiten, d.h. 15 und nicht 30 Seiten! Titelblatt und Inhaltsverzeichnis zählen nicht mit). Das Portfolio soll als PDF-Dokument hochgeladen werden (max. 20 MB) und wird digital bewertet.

Sie können sich zweimal für den Masterstudiengang Architektur bewerben und am Eignungsverfahren teilnehmen. Wenn Sie Ihre Bewerbung stornieren, zählt diese Bewerbung nicht mit. Eine Stornierung ist unter studium@tum.de unter Angabe Ihrer Bewerbernummer möglich.

Weitere Fragen

Wurde Ihre Frage nicht beantwortet? Dann schreiben Sie uns!
bewerbung.ad@ed.tum.de


Qualification for the Master degree course Architecture is shown by

  1. A bachelor’s degree in Architecture in Germany or abroad of at least three years / 180 Credits (ECTS). If 180 credits have been acquired at a German or foreign university, missing credits of 60 will be booked as a condition and must be proven by the time of submission of the master thesis at the latest.
  2. Passing the aptitude assessment for the M.A. Architecture course

For certificates with more than 180 credits, the assessment is based on the best graded modules amounting to 180 credits. It is the applicant's responsibility to list these in the application (please use the form provided in the application portal). When the modules are duly listed, the average of the best graded module examinations amounting to 180 credits will be calculated. If this information is missing, the overall average grade submitted by the applicant will be used.

Applicants who have completed their Bachelor's degree at TUM do not need to take this into account, as their transcript of records displays the 180 credits separately.

You apply online via the application portal TUMonline.  Please note: If you have obtained your qualification for postgraduate studies (e.g. your bachelor's) in a country outside of the EU/EWR or Switzerland, you need to apply for a Preliminary Documentation (VPD) via uni-assist before applying to TUM. In detail here.

All necessary documents must be uploaded by the end of the deadline.

The M.A. Architecture degree course is taught in German. There are certain modules that are taught in English, but you need a German certificate to study. You can find a list of accepted language certificates here.

Starting with the winter semester 2024/25, tuition fees will be charged for international first-year students who are not from the EU. Please find out here if you are affected.

No. The German certificate is part of the application.

Informations about the necessary documents can be found here.

The application period for the winter semester is from April 1 to May 31. All relevant / requested documents must be uploaded to TUMonline by the end of the application deadline. 

You can only apply in the summer semester if you already study for a M.A. Architecture degree at another university. The application period is November 1 to January 15.

You should accept an offered place in the study program as soon as possible. Acceptance is possible until September 30 for the winter term and March 31 for the summer term. If you are only offered a place after these dates, please contact studium@tum.de to accept.

If you are accepted, you can write a short mail to the matriculation office that you want to defer your placement. You can defer your placement for a year (it is not possible to defer for one semester because you can only start in the summer term when you are already studying in a Master’s program at another university). Please be aware that you have to apply again with your old account, with all your application documents (incl. portfolio). The decision from your fist application will still be valid, so that you would be admitted without another aptitude assessment.

You can only apply for the summer semester when you’re already studying in a M.A. Architecture program at another university. You will start in the second full study semester.

At least 30 ECTS must be proven in the 3rd semester and 60 ECTS in the 4th semester.

Please only apply for a focus area or mentoring program if your interest is serious. An application without a stated focus is no disadvantage for the aptitude assessment. Choosing a focus area is also possible after admission.

The Department conducts an aptitude assessment. This is a two-step-process, in which the Department tests if you fulfil the specific requirements for the M.A. Architecture degree course.

During the first phase the final grade of your BA degree and your portfolio will be assessed via a point system. According to the score, you will either be admitted directly, invited to a personal interview or your application will be denied. In phase one of the process, you can reach up to 60 points (up to 30 points for your grade and 30 for your portfolio). If you receive up to 30 points, your application will be denied. If you receive between 31 and 42 points, you will be invited to a personal interview. If you receive 43 or more points, you will be directly admitted.

In the second phase of the aptitude assessment, points gained in the personal interview (up to 40 points) are added to the points gained in phase one. You are admitted if you receive 62 points or more.

We will contact you by mail one week before your interview date at the latest. Please confirm this date as soon as possible. The date is mandatory and can only be changed in exceptional circumstances. Please also check the spam folder of your e-mail address regularly.

You will be interviewed by two members of the aptitude assessment commission. The interview lasts 20 to 30 minutes. The interview will be conducted in German. Please bring a print-out of your portfolio.

Assessment criteria for the interview are:

  • Exceptional motivation for the M.A. Architecture degree course 
  • Explanations of your works up to now (mainly works included in your portfolio, you can bring further designs) 
  • Understanding of architectural questions and problems 
  • Personal impression of suitability – can the candidate answer adequately and argue cogently? Can she give good examples? 

Each criteria is given up to 10 points.

In general the interview has to be conducted in person at the TU München.


Interviews take place in July and September (begin of studies in the winter semester) or in February and March (begin of studies in the summer semester). 

Interview dates for the winter semester 2024/25:

01.07. – 05.07.2024
08.07. – 12.07.2024
15.07. – 19.07.2024

29.07. – 02.08.2024

09.09. – 13.09.2024
16.09. – 20.09.2024

Please read our 221109_Handreichung Portfolio_en.pdf for the portfolio (in German). Please be aware of the limited space (15 pages maximum, reverse pages included - that means 15 and not 30 pages! Cover and table of contents excluded). The portfolio should be uploaded as a PDF-file (20 MB maximum).

You can only apply twice for the M.A. Architecture degree course. If you cancel your application, it does not count towards your two attempts. You can cancel your application by mail (studium@tum.de).

Further questions?

Do you have further questions? Please contact us!
bewerbung.ad@ed.tum.de


  • No labels