Nach der Grundausbildung im Bachelor Architektur haben die Studierenden im Masterstudiengang Architektur die Wahlfreiheit, sich weiterführend und vertiefend mit der Basis architektonischer Arbeit, dem Planen und Entwerfen, zu befassen und sich – nach persönlicher Präferenz, Neigung und Eignung – auf bestimmte fachliche Schwerpunkte zu konzentrieren.

Dazu können Themen aus vier von der School of Engineering & Design vorgegebenen Schwerpunktgebieten gewählt werden: "Architectural Design" (als methodischer Schwerpunkt), "Integrated Building Technologies", "Urban and Landscape Transformation" sowie "Cultural Heritage, History and Criticism".

Die Semesterarbeiten des Masterstudiengangs Architektur bestehen im Wesentlichen aus drei Komponenten: der eigenen Projektarbeit (zentrale Themenstellung des Studiengangs), dem begleitenden, den Inhalten der Projektarbeit zugeordneten, Selbststudium sowie dem Lehr- und Forschungsangebot der School of Engineering and Design. An erster Stelle steht die Projektarbeit, die von den anderen Komponenten ergänzt und vertieft wird.

Ein Mentorenprogramm, dessen einzelne Studieninhalte eng mit einem/einer Lehrstuhlinhaber*in abgesprochen werden, soll diese Zielsetzung weiter fördern. Die Fokussierung auf Unterdisziplinen kann zu einer fachspezifischen Ausrichtung und den verschiedensten Berufsbildern führen.

Die Studierenden sollen die notwendige Qualifikation erwerben, um nicht nur Planungsprozesse zu initiieren und realisieren, sondern auch Führungsaufgaben im Team zu übernehmen und Bauprojekte wirtschaftlich und unternehmerisch erfolgreich umsetzen zu können.

Von den Bewerbern wird eine hohe Leistungsbereitschaft erwartet. Zur Bewertung der individuellen Begabung und Motivation wird im Bewerbungsprozess ein Eignungsverfahren durchgeführt. Der Abschluss Master of Arts (M.A.) berechtigt zur Promotion.


While the Bachelor’s study program in Architecture imparts basic knowledge of all architecture-related topics, students of the Master’s study program in Architecture have the choice to engage themselves in advanced studies of the basis of architectural work, planning and design, and to concentrate on technical priorities, based on personal preference, interests and qualification.

For that purpose, students can choose from four key topics: “Architectural Design” (the core practice), “Integrated Building Technologies”, “Urban and Landscape Transformation” and “Cultural Heritage, History and Criticism”.

The term papers of the Master’s study program in Architecture essentially consist of three components: an individual project term paper (the central focus of the study program), the accompanying self-study, which is assigned to the contents of the individual project term paper as well as study and research choices of the School of Engineering and Design. Priority in all fields of specialization is given to the project term paper, which is complemented and deepened by the other components.

In consultation and cooperation with a designated Professor, students draw up a mentoring program which further promotes the study objective. A focus on sub-disciplines can lead to a subject-specific orientation and various job profiles.

Students should acquire the necessary qualification, not only to initiate and realize planning processes, but also in order to be able to undertake management tasks in a team and to implement building projects with economic and business success.

Applicants are expected to show a high level of dedication and commitment. In order to determine an applicant’s individual skills, an aptitude test is conducted as part of the admission procedure. The academic degree Master of Arts (M.A.) entitles to a Ph.D. program.

Bewerbungsunterlagen und Zulassung

Sie bewerben sich online über das Bewerbungsportal TUMonline. Im Detail können Sie sich hier informieren.

Nach dem Anlegen eines TUMonline-Accounts werden Sie aufgefordert, persönliche Daten und Informationen zu Ihrer Ausbildung einzugeben sowie einzelne Dokumente hochzuladen. Alle zur Zulassung erforderlichen Unterlagen müssen direkt in das Portal hochgeladen werden.

Eine Kommission beurteilt anhand der eingegangenen Unterlagen, ob eine Eignung zum Studium vorliegt. Gegebenenfalls wird der/die Bewerber*in zusätzlich zu einem Eignungsgespräch eingeladen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Onlinebewerbung nur berücksichtigen können, wenn alle Dokumente für die Zulassung vor Ablauf der Bewerbungsfrist hochgeladen wurden.


Application and Admission

You apply online via the application portal TUMonline. In detail: https://www.tum.de/nc/en/studies/application-and-acceptance/masters-degree-programs/applying-for-a-masters-degree-program/

Please note: If you have obtained your qualification for postgraduate studies (e.g. your bachelor's) in a country outside of the EU/EWR or Switzerland, you need to apply for a Preliminary Documentation (VPD) via uni-assist before applying to TUM. https://www.tum.de/en/studies/application-and-acceptance/uni-assist/

Please note that we can only consider your online application if all documents for the admission have been uploaded before the application deadline.

The application will be assessed by a committee on the basis of the documents submitted. Applicants may be asked to attend an aptitude assessment interview in which they will be asked to present their bachelor’s thesis project.

  • Ein Transcript of Records mit Modulen im Umfang von mindestens 180 Credits (mindestens 200 Credits bei einem 8-semestrigen Studiengang); das Transcript of Records muss von der zuständigen Prüfungsbehörde oder dem zuständigen Studiensekretariat ausgestellt sein. Bemerkung: Bewerber mit einem sechsemestrigen BA-Abschluss (180 Credits) müssen mindesten 60 Credits Auflagen aus dem Wahlpflicht und Wahlprogramm des Bachelors erbringen. Das Auslandssemester ist verpflichtend – wenn Sie während des Bachelorstudiums nicht im Ausland waren, erhalten Sie die Auflage, es im Masterstudium nachzuholen. Wenn Sie Auflagen erhalten, verlängert sich Ihr Masterstudium je nach Auflagenhöhe um ein oder zwei Semester. Nachweise zum erbrachten Auslandssemester bitte zusammen mit dem Transcript hochladen.
  • Bei Abschlusszeugnissen mit mehr als 180 Credits erfolgt die Beurteilung auf der Grundlage der am besten benoteten Module im Umfang von 180 Credits. Es obliegt den Bewerber*innen, diese im Rahmen des Antrags aufzulisten. Ein Formular dafür wird im Bewerbungsportal bereitgestellt. Insoweit dies erfolgt, wird der Schnitt aus den besten benoteten Modulprüfungen im Umfang von 180 Credits errechnet. Fehlen diese Angaben, wird die von den Bewerber:innen vorgelegte Gesamtdurchschnittsnote herangezogen. Bewerber:innen, die Ihren Bachelorabschluss an der TUM gemacht haben, brauchen dies nicht zu beachten, da Ihr Leistungsnachweis die 180 Credits separat aufweist.

  • Ein tabellarischer Lebenslauf 
  • Eine schriftliche Begründung von maximal 500 Worten für die Wahl des Studiengangs Architektur an der Technischen Universität München, in der der Bewerber oder die Bewerberin die besondere Leistungsbereitschaft darlegen, aufgrund welcher sie sich für den Masterstudiengang Architektur an der Technischen Universität München für besonders geeignet halten; die besondere Leistungsbereitschaft ist beispielsweise durch Ausführungen zu studiengangspezifischen Berufsausbildungen, Praktika, Auslandsaufenthalten oder über eine erfolgte fachgebundene Weiterbildung im Bachelorstudium, die über Präsenzzeiten und Pflichtveranstaltungen hinaus gegangen ist, zu begründen; dies ist ggf. durch Anlagen zu belegen. 
  • Eine Mappe mit bisher gefertigten Arbeiten in digitaler Form (maximal 15 Seiten, die Maße eines DIN A4-Formats dürfen nicht überschritten werden). Die Abgabe erfolgt als PDF-Datei, max. 20 MB, Upload im Bewerberportal der TUM. Hinweise zur Portfolioerstellung finden Sie in der Handreichung Portfoliobewertung.
  • Versicherung, dass der/die Bewerber*in die Begründung für die Wahl des Studiengangs selbstständig und ohne fremde Hilfe angefertigt und die aus fremden Quellen übernommenen Gedanken als solche gekennzeichnet hat
  • Ggf. Sprachzeugnis über ausreichende Deutschkenntnisse. Siehe dazu: Informationen zum Deutschnachweis
  • Internationale Bewerber*innen, die ihre Masterzugangsberechtigung in einem Land außerhalb der EU/EWR erworben haben müssen eine Vorprüfungsdokumentation durch uni-assist durchführen lassen. Nähere Informationen sind verfügbar unter: https://www.tum.de/studium/bewerbung/infoportal-bewerbung/uni-assist
  • Wenn Sie bereits relevante Leistungen in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Hochschule erworben haben, können Sie sich für ein höheres Fachsemester bewerben. Sie benötigen dafür eine Bescheinigung zur Semestereinstufung (vorgelagerter Prozess), die in TUMonline hochgeladen werden muss. Bitte kontaktieren Sie die Studienberatung.

  • Wichtige Informationen finden Sie im Leitfaden zum Eignungsverfahren

  • Die benötigten Unterlagen sind ebenfalls im Bewerbungsportal TUMonline aufgelistet. Weitere Informationen zu den einzelnen Dokumenten können Sie dem Glossar entnehmen.
  • FAQ Seite:-

    https://collab.dvb.bayern/pages/viewpage.action?pageId=73390316


  • A transcript of records showing the modules taken in the applicant’s first degree and a minimum of 180 credits (200 credits for 8 semester study courses). The transcript of records must be issued by the respective examination committee or responsible course director’s office. Please note: applicants with a six-semester BA (180 credits) must complete at least 60 credits from the compulsory elective and elective program of the Bachelor. The semester abroad is compulsory - if you were not abroad during your bachelor's degree, you will be required to complete it in the master's program. Missing credits will be booked as a condition and must be proven by the time of submission of the master thesis.
  • For certificates with more than 180 credits, the assessment is based on the best graded modules amounting to 180 credits. It is the applicant's responsibility to list these in the application (please use the form provided in the application portal).  When the modules are duly listed, the average of the best graded module examinations amounting to 180 credits will be calculated. If this information is missing, the overall average grade submitted by the applicant will be used. Applicants who have completed their Bachelor's degree at TUM do not need to take this into account, as their transcript of records displays the 180 credits separately.

  • Curriculum vitae in tabular form. 
  • A letter of motivation describing the reasons for wishing to be admitted to the M.A. in Architecture course at the TUM. This statement should be no longer than 500 words and explain why the applicant’s specific abilities, interests and career goals make them a good candidate for the study program and why they would like to study at the TUM. Evidence of any related extra-curricular professional education, internships or vocational activities undertaken outside the regular hours of the bachelor’s study program help demonstrate the applicant’s degree of commitment and dedication. 
  • A portfolio of the student’s own work in digital form (max 15 pages, max. DIN A4 format, PDF file no larger than 20 MB, upload in the application platform of TUM).  You can find guidelines for the creation of your portfolio here (in German).
  • A signed assurance that the portfolio and letter of motivation was produced and written without assistance, that the reasons given for choosing this study program are the applicant’s own, and that any thoughts or ideas stemming from other sources have been identified as such
  • Applicants from abroad should provide proof of adequate proficiency in the German language. Please see: Information about German language skills 
  • Applicant from abroad need to have their qualifications checked through uni-assist
  • If you have already completed relevant courses at a different university or in another course of study, you can apply to a higher subject semester (Fachsemester). To do this, you need a credit transfer report (upstream process). Please get in touch with the study advisor.
  • Guideline for the aptitude assessment and application process.

  • The necessary documents are also listed in the application portal TUMonline. More information about the documents needed for admission can be found in the glossary.
  • FAQ Page:- 

    https://collab.dvb.bayern/pages/viewpage.action?pageId=73390316

Fragen

Bei Fragen zur Bewerbung sehen Sie sich gerne unsere häufigen Fragen zur Bewerbung (FAQs - MA-AR) an.

Questions

If you have questions concerning your application take a look at our Frequently Asked Questions.

Kontakt

Sachbearbeitung Bewerbung

+49.89.289.25408
+49.89.289.28411

bewerbung.ad@ed.tum.de

Lageplan

Contact

Administrator Admissions

+49.89.289.25408
+49.89.289.28411

bewerbung.ad@ed.tum.de

Map

  • No labels